Dopamin

Dopamin

Dopamin ist ein Nervenbotenstoff (Neurotransmitter). Er funktioniert im Gehirn als Kommunikator zwischen den Nervenzellen. Dopamin (2-(3,4-Dihydroxyphenyl)-ethylamin, Hydroxytyramin) gehört zu den Catecholaminen und entsteht durch Decarboxylierung von L-Dopa ((S)-3,4-Dihydroxy-phenylalanin) in den sympathischen Nervenendigungen und den Nebennieren. Es bildet die Vorstufe von Adrenalin und Noradrenalin. Dopamin (Kunstwort aus DOPA und Amin) ist einer der wichtigsten neuronalen Botenstoffe und agiert als treibende Kraft im Organismus für den Bereich Bewegung, Koordination, Konzentration, Motivation und geistiger Leistungsfähigkeit.