Dystonie

Dystonie

Dystonie (dys = fehlreguliert, tonus = Spannung) bezeichnet eine neurologische Bewegungsstörung, die sich in unwillkürlichen Kontraktionen der quergestreiften Muskulatur äußert. Es kann dabei zu wiederholten krampfhaften Bewegungen oder abnormen Fehlhaltungen einzelner Körperregionen bzw. des gesamten Körpers kommen.