G-Proteine

G-Proteine

G-Proteine bezeichnet eine Superfamilie von Proteinen innerhalb von Zellen, welche die Fähigkeit haben, GTP zu binden und dadurch deren Hydrolyse in GPD (Guanosin-5′-diphosphat) und Pi (anorganisches Phosphat) zu katalysieren.