Hyperalgesie

Hyperalgesie

Der Begriff Hyperalgesie (griech. hyper = daüber) steht für eine überhöhte Schmerzempfindlichkeit. Der Schmerz äußert in den meisten Fällen in einer eingegrenzten Körperregion. Ursachen für Hyperalgesie sind nicht bekannt. Es wird zwischen einer primären und sekundären Variante unterschieden. Bei einer primären Hyperalgesie vermittelt das periphere Nervensystem die Überempfindlichkeit (Sensibilisierung der Nozizeptoren). Eine sekundäre Hyperalgesie vermittelt die gesteigerte Schmerzempfindlichkeit über das zentrale Nervensystem (Sensibilisierung spinaler multirezeptiver Neurone).