Parästhesie

Parästhesie

Parästhesie ist eine Sensibilitätsstörung des Hautsinns bei der eine Fehlempfindung in Form Kribbeln, Pelzigsein oder Brennen empfunden wird. Sie können in Rahmen von Schädigungen des peripheren und zentralen Nervensystems entstehen.