Rezepturarzneimittel

Rezepturarzneimittel

Rezepturarzneimittel sind laut Apothekenbetriebsordnung (ApoBetrO) Arzneimittel, die auf Grund einer Verschreibung bzw. Anforderung einer Person in der Apotheke hergestellt werden. Die Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) gibt die Angaben für Rezepte von Rezepturarzneimitteln vor. Der herstellende Apotheker muss sich zwingend an die Verschreibung halten und darf nur nach Rücksprache mit dem Arzt Änderungen an der Rezeptur vornehmen. Die Herstellung des Medikamentes muss vom Apotheker dokumentiert werden. Rezepturarzneimittel gelten nicht als Fertigarzneimittel und sind daher nicht zulassungspflichtig.