Trichome

Trichome

Trichome bezeichnet Haarformen einer Pflanze. Sie sind ein Gebilde aus einer oder mehreren Epidermzellen. Trichome haben unterschiedliche Funktionen. Die Köpfchentrichome des Hanfes dienen zum Schutz der Pflanze, ihres genetischen Materials sowie ihrer Samen. In den Drüsen werden Pflanzenstoffe wie Harz und ätherische Öle produziert, die zur Abwehr von Insekten, Krankheiten und u.a. zum Schutz vor Pilzbefall dienen.