Cannabis

Produkte

Apotheker, Ärzte & Patienten

Medikamente auf cannabinoidbasis

Mit der Einstufung von Dronabinol in Anlage II des Betäubungsmittelgesetzes im Jahre 1998 begann die Einführung von Cannabismedizin in Deutschland (siehe Gesetzeslage). Mittlerweile wächst das Angebot an cannabinoidhaltiger Arznei beständig. Mit der anstehenden Vergabe der Anbaulizenzen von Cannabis flos in Deutschland wird spätestens 2020 ein breites Spektrum an Sorten auf dem Deutschen Markt zur Verfügung stehen und damit immer mehr eine präzise Abstimmung der Inhaltsstoffe der Pflanze auf die Indikation und die individuellen Patientenbedürfnisse möglich sein.

Aphria Produkt Cannabis flos

Kosten einer Cannabis-Therapie

Die Kosten einer Behandlung mit medizinischem Cannabis sind abhängig von der gewählten Medikamentierung. Handelt es sich um ein Fertigarzneimittel liegt der durchschnittliche Preis der Tagesdosis bei bspw. bei Sativex® bei 8,72 €, Rezepturarzneimittel wie Dronabinol kosten 29,34 €, ölige Cannabidiollösungen 36,65 € und Cannabisblüten zur Inhalation 34,55 € pro durchschnittlicher Tagesdosis. Unverarbeitetes Cannabis flos kostet etwa 33,89 € und Cannabisblütenextrakt 33,80 € pro Tag. Damit liegt der höchstmögliche Preis einer Cannabis-Therapie bei ca. 2200 € im Monat.

Cannabis Taxierung Apotheke

Abgabepreis Cannabismedizin

Die Apothekenabgabepreise von cannabisbasierten Zubereitungen und Cannabisblüten berechnen sich nach den Regelungen der Hilfstaxe für Apotheken, § 4 AMPreisV unverarbeitete Abgabe oder § 5, Rezeptur und Zubereitungen. Der Gesamtpreis der medizinischen Cannabisblüten setzt sich aus 2 % BtM-Rezeptgebühr, 16 % Steuer, 42 % Apotheken, 18 % Großhändler und 22 % Hersteller Anteil zusammen. Die BtM-Rezeptgebühr von 2,91 Euro inkl. Umsatzsteuer nach § 7 AMPreisV Gebühr zur Dokumentation von BtM, ist nicht im Abgabepreis enthalten und wird von der Krankenkasse rückerstattet. Kassenpatienten müssen grundsätzlich pro Rezept die gesetzliche Zuzahlung nach § 31 Absatz 3 SGB leisten.

Cannabis flos

BEDROCAN INTERNATIONAL B.V.
Sorte Cannabis Bedrocan

*Pharma Vertriebs GmbH | Cannamedical GmbH | Cansativa GmbH | Fagron GmbH & Co. KG | Geca Pharma GmbH | Pedianos GmbH

AURORA CANNABIS INC.
AURORA CANNABIS INC.
MEDRELEAF CORP.
Sorte Cannabis MedReleaf Cannamedical
PEACE NATURALS PROJECT INC.
Sorte Cannabis Aurora Bloskamp
TWEED INC.
Sorte Cannabis Spektrum Cannabis
TWEED (SPECTRUM CANNABIS)
Sorte Cannabis Spektrum Blüten

CANNABIS FLOS

Etablierte Anwendungsgebiete

  • Übelkeit und Erbrechen bei Krebs-Chemotherapie
  • Appetitlosigkeit und Karchexie bei Krebs oder HIV/AIDS Patienten
  • Chronische Schmerzen bei multipler Sklerose
  • Spastik bei mulzipler Sklerose, Parapalgie und Epilepsie

Fertigarzneimittel

Cannabis Medizin Sativex

NABIXIMOLS

Die Indikation von Sativex® lautet: „zur Symptomverbesserung bei erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Spastik aufgrund Multipler Sklerose (MS), die nicht angemessen auf eine andere anti-spastische Arzneimitteltherapie angesprochen haben und die klinisch erhebliche Verbesserung von mit Spastik verbundenen Symptomen während eines Anfangstherapieversuch aufzeigen.“

Hersteller: Almirall

Canemes Cannabis

NABILON

Die Indikation von Canemes® lautet: „für die Behandlung von chemotherapiebedingter Emesis und Nausea bei jenen Krebs-Patienten indiziert, die auf andere antiemetische Behandlungen nicht adäquat ansprechen.“

Hersteller: AOP Orphan

Rezepturarzneimittel

Dronabinol Cannabis Medizin

DELTA-9-TETRAHYDROCANNABINOL

Hauptanwendungsgebiete für Dronabinol sind: „Anorexie und Kachexie, insbesondere bei AIDS-Patienten, Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit Chemotherapie in der Krebsbehandlung, wenn mit herkömmlichen Antiemetika nicht adäquat behandelt werden kann, als Muskelrelaxans und Analgetikum bei zentralen, neuropathischen Schmerzen bei Multipler Sklerose.“

Hersteller: THCPharm